powerpellets

Holzpellets - Pelletnormen

Normen und Zertifizierungen für Holzpellets

ENplus

Die PowerPellets Vertriebs GmbH wurde als die erstes Unternehmen in Deutschland mit dem Gütesiegel ENplus ausgezeichnet. Neben der Pelletproduktion im Sauerland sind alle PowerPellets Händler ENplus zertifiziert. ENplus geht in den Produktansprüchen (z.B. Ascheerweichungspunkt) sogar über die neue ISO Norm für Holzpellets (DIN EN ISO17225-2) hinaus.

Neben den Pelletproduzenten kann sich zusätzlich auch der Pellethandel nach ENplus zertifizieren lassen, wenn er die Anforderungen bei der Lagerung, Siebung und beim Transport der Pellets erfüllt. Dadurch wird mit ENplus die gesamte Produktions- und Handelskette bis zur Anlieferung beim Verbraucher kontrolliert und damit ein hohes Maß an Produktqualität und sachgemäßem Umgang garantiert.

Durch unsachgemäßen Transport oder Lagerung können erhebliche Qualitätseinbußen entstehen.

Es werden Anforderungen an Zwischenlager, Transportfahrzeuge und das Zustellpersonal gestellt. Die Vorgaben sind unter anderem ein geschultes Fachpersonal, ein geeichtes On-Bord Wiegesystem des LKW, die Sortenreinheit der Pellets, den Schutz vor Nässe und eine Absaugvorrichtung.

Ziel des Zeichens ist einen professionellen Umgang mit Pellets während der gesamten Transportkette.

Eigenschaft Einheit ENplus-A1 ENplus-A2 ENplus-B Prüfung gemäß
Durchmesser mm 6 ± 1 oder 8 ± 1 ISO 17829
Länge mm 3,15 < L ≤ 40 3) ISO 17829
Wassergehalt Ma-% 1) ≤ 10 ISO 18134-1 und 18134-2
Aschegehalt Ma-% 2) ≤ 0,7 ≤ 1,2 ≤ 2,0 ISO 18122
Mechanische Festigkeit Ma-% 1) ≥ 98,0 5) ≥ 97,5 5) ISO 17831-1
Feinanteil (< 3,15 mm) w-% 1) ≤ 0,5% bei Sackware, ≤ 1% für lose Ware      (≤ 1%) 5) ISO 18846
Heizwert MJ/kg 1) 16,5 < Q < 19,0 16,3 < Q < 19,0 16,0 < Q < 19,0 ISO 18125
Schüttdichte kg/m3 600 ≤ Schüttdichte ≤ 750 ISO 17282
Stickstoffgehalt Ma-% 2) ≤ 0,3 ≤ 0,5 ≤ 1,0 ISO 16948
Schwefelgehalt Ma-% 2) ≤ 0,04 ≤ 0,05 ISO 16994
Chlorgehalt Ma-% 2) ≤ 0,02 ≤ 0,03 ISO 16994
Ascheschmelzverhalten 4) °C ≥ 1200 ≥ 1100 CEN/TS 15370-1

1) im Anlieferungszustand
2) trocken
3) max. 1 Ma-% länger 40 mm, keine Pellets > 45 mm
4) Verformungstemperatur, Veraschung bei 815 °C
5) Normwerte der ISO 17225-2 in Klammern

Die Qualitätsklasse ist mit A1, A2 und B beschrieben. In der Regel sind für Kleinfeuerungsanlagen nur A1 Pellets zugelassen.
Die ID Nummer unter dem Logo zeigt den letzten Händler der Lieferkette.

Enplus

DIN 51731

Die DIN 51731 ist inzwischen eingezogen und durch die DIN EN ISO 17225-2 ersetzt.

ÖNorm M 7135

Die ÖNorm M 7135 ist inzwischen eingezogen und durch die ÖNorm EN ISO 17225-2 ersetzt.

Zertifizierungsprogramm nach DINplus

Die DINplus ist eine Produktionszertifizierung auf Grundlager der DIN EN ISO 17225-2.
In der DINplus-Zertifizierung wird die Anlieferung nicht betrachtet.

PowerPellets sind sowohl nach ENplus und DINplus zertifiziert. Jeder gute Pellet kann durch nicht sachgemäßen Umgang beim Transport und Einblasen zerstört werden!
Vertrauen Sie PowerPellets

ENplus Zertifikat

DINplus Zertifikat

Die brennen für mich!

 
PowerPellets Vertriebs GmbH & Co. KG
Carls Aue Strasse 91 | 59939 Olsberg
Tel.: 02962 97221-0 | Fax: 02962 97221-29
www.power-pellets.de